Servicestelle Saarland

Im Juni 2020 hat die LAG Soziokultur Saar e.V. die Trägerschaft der Servicestelle „Kultur macht stark“ im Saarland übernommen. Bis 2022 stellt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit dem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“, insgesamt 250 Millionen Euro für lokale Maßnahmen der außerschulischen kulturellen Bildung für benachteiligte Kinder und Jugendliche zwischen 3 und 18 Jahren zur Verfügung.

Förderung von Kulturprojekten

Fotografieren, Filme drehen, Breakdance lernen, Zirkusübungen einstudieren, kulinarische Weltreisen, die Kunst der Zauberei erlernen, Theater spielen, Graffiti sprühen, Computerspiele entwickeln – die Vielfältigkeit der förderfähigen Projekte ist enorm. Die Angebote werden von Bündnissen mit mindestens drei lokalen Partnern durchgeführt.

Information & Beratung

Die Servicestelle dient als Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Bundesprogramm „Kultur macht stark“. Ziel ist eine umfassende Beratung für Kulturschaffende, Kulturpädagogen, Vereine, Verbände und andere Interessenten im Saarland.

Erfahren Sie mehr unter www.kulturmachtstark-saar.de

 

Die LAG Soziokultur Saar ist Träger der Servicestelle “Kultur macht stark” Saarland